fbpx

Kabarettist Gerald Wolf: Stegreif, Parodie und Lästerlieder

6. Oktober 2018 - 20:00

Bühne onderm Balka

Aus Berlin kommt er. Stegreif, Parodie und Lästerlieder hat er im Gepäck. Und einen ganz besonderen Kabarettabend gestaltet Gerald Wolf am Samstag, 6. Oktober, 20 Uhr, auf der Bühne onderm Balka.


„Drehen Sie wenn möglich um!“ Polit-Satirische Navigationen (Regie: Albrecht Metzger) nennt Gerald Wolf sein aktuelles Bühnenprogramm und analysiert die brennenden Zeitfragen:

  • Harte Zeiten nach dem frühen WM-Aus: “Niveacreme und Sonnenbrille sind nicht mehr Fußballvolkes Wille!” Nur gut, dass wir einen Muslim als Buhmann haben! Was aber hat Jogi Löw mit Lili Marleen am Hut?
  • Moderne Zeiten! “SOS” heißt heute: Seehofer Ohne Seele. Aber holt unser Horst auch wirklich Gold in der neuen olympischen Disziplin “Mauerbau”?
  • Wieso hat unsere Kanzlerin ein Schwesternhäubchen auf?
  • Können wir nur noch gedopt überleben?
  • Sind unsere Politiker geclont?

Bei so vielen „alternativen Fakten“ ist präzise Peilung ist angesagt!
Also nix wie hinein in die Märchenwelt und routen wir das traumhafte Land Utopia!

Ehrengäste: Angie, Ursel von der Leyen, Daniel Dieseltrieb u.a.


Karten (18 €) gibt’s bei unserem Partner:


Hier ein kleines Versucherle:

Café & Vesperstube mit Kleinkunstbühne, Seminare. Liebevoll ausgestaltet auch für private Feiern, Gruppenhocks und Radlerstation