Nr. 160: Dr Schorsch vrzählt vom 23. Juni 2018

Dr Schorsch vrzählt seit 21. Februar 2015 jeden Samschtich en der Bietigheimer, Sachsenheimer, Bönnigheimer Zeitung.

Jesses noi, des war knapp!


Jetzt müsset mr abr älle Registr ziaga, drmit onsre Bundes-Kickr heut’ Âbend dene großgoschige Knäckebrot-Bürschla zeiget, wo dr Bartl dr Moscht hohlt. Klar isch, au dr Schorsch wird onsre Buaba wia narret aus dr Ferne âfeira ond älle vorhandene Dauma drucka. Ond vielleicht sott mr mit ra Zettlwirtschaft au dia ällrletztscht Motiva rauskitzla. Wia wenn’s gestern gwä wär, erinnra mr ons no an dr Spickzettl, den dr Olli Kahn seim Tortwartkolleg Jens Lehmann 2006 vor dem legendäre Elfmeter-Schiaßa beim WM-Viertlfinalsieg gega Argentinien zugsteckt hât. Jetzt braucht onser Nommr ois, Manuel Neuer, sichr koin Spickzettl, weil’s en dr WM-Vorrunde koi Elfmeter-Schiaße gibt. Abr vielleicht dät’s dem oine ondr andra bei dr Nationalhymne am Âfang guat doa, wenn’r dr Text vom Deutschland-Lied ablesa könnt ond so onser Nationalhym’ mitsenga kennt. „Blüh im Glanze dieses Glückes“ dät nâ möglichrweis’ helfa, den oine Schritt meh’ zom mache, drmit des zwoite Vorronda-WM-Spiel net zur Zittrpartie wird.

A guate Woch’ (nâch ma souveräne Sieg von onsere Buaba) ond em Herrgott sein Sega

Nr. 159: Dr Schorsch vrzählt vom 16. Juni 2018

Dr Schorsch vrzählt seit 21. Februar 2015 jeden Samschtich en der Bietigheimer, Sachsenheimer, Bönnigheimer Zeitung.

Dia Warterei hât jetzt endlich a End. Die Fußball-WM hât âgfanga ond onsre Buabe schnürrat morga ihre Kickstiefl ond hauet möglichst oft di Kugl ens Aluminiumgehäuse. Dr Schorsch hât natürlich koin Zweifl dâdrübr, onsre Buaba werdet Weltmeischtr. Onsr badischr Jogi, ond dâmit au onser Landeskend – mr kâ’s ja net oft gnuag wiederhola: mir ondrscheidet bloss zwischa Württembergr ond Badner, weil boide em gleicha Volksstamm âghöret – hât scho viele rechte Kerle mitgnomma: en dr Abwehr Matthias Ginter, Joshua Kimmich ond Marvin Plattenhardt, em Mittelfeld ond em Sturm Mario Gomez, Sami Khedira, Sebastian Rudy ond Timo Werner. Alles Buabe mit familiäre Wurzla bei ons em Ländle. Ond wenn mr nâ no dr Antiono Rüdiger ond dr Niklas Süle, dia ihre fußballerische Spohra sich bei ons vrdient hen, drzua nemmt, nâ kâ jâ gar nix meh’ passiera. Ond zua gutr letzscht hen mr au no dr Co-Trainer Thomas Schneider, der emmerhin von seinr Jugend ond später zwölf Jâhr als Vrteidigr beim VfB kickt hât.

Morga a schees Spiel gega Mexiko, a guate Woch’ ond em Herrgott sein Sega.

WM-Tippspiel für Käpsela

Fußball-WM ohne “Volksglotzen” aller Spiele unserer Nationalmannschaft auf der Großleinwand  im Cafe-Bricklebrit geht gar nicht, Fußball-WM mit unserem Bricklebrit-WM-Tippspiel macht das Ganze erst richtig spannend. Einfach auf das Foto klicken, dann kommst Du zu unserem völlig kostenlosen Tippspiel:

Volksglotzen im Schwäbischen Lieder- und Geschichtenhaus

Hier der Link zu unserem Bricklebrit-WM-Tippspiel: https://bricklebrit.ligahero.de/


Preise:

1.Platz: Freier Eintritt für zwei Personen zu einer Veranstaltung Deiner Wahl im Cafe-Bricklebrit
2. Platz: Bricklebrit-Medaillon
3. Platz: Bricklebrit-T-Shirt
4. Platz: 1 Kiste “Teufele” von der Baisinger BierManufaktur
5. Platz: 1 Steinkrug “Teufele”

Nr. 158: Dr Schorsch vrzählt vom 9. Juni 2018

Dr Schorsch vrzählt seit 21. Februar 2015 jeden Samschtich en der Bietigheimer, Sachsenheimer, Bönnigheimer Zeitung.

S’isch a große Freid für dr Schorsch, weil seit Donnerstich wird em Weltall wiedr an ons vrtrautr Dialekt geschwätzt. Natürlich sieht sich onser Astro-Alex aus em hohaloischa Künzelsau net als Schwâb, abr er kommt eba aus onserm Ländle, ond des freut ons. Bsonders kulinarisch lässt dr bade-württembergische Chef en dr Internationala Raumstatio’ (ISS) seine Kamerade am Genuss von hiesige Leckereia teilhabe: Net ganz, wia bei seinr Mama drhoim, abr immerhin gibt’s en dr ISS em nächste halbe Jâhr Spezialitäten aus onserer Hoimat: Käs’spätzle mit Speck, Maultasche mit Spinat, Linsa mit Spätzle ond Saitenwürstle, außerdem Hühnerrahm-Geschnetzeltes ond a Zwetschgen-Dessert – eba an Ofaschlupfr. Mr kennt ganz neidisch werda.

A guate Woch’ ond em Herrgott sein Sega.

Die Wandlungsfähigkeit der Barbara Weinzierl

Barbara Weinzierl – was für eine Künstlerin, was für eine Bühnenpräsenz und was für eine Wandlungsfähigkeit. Roland Willeke hat dies mit einer Foto-Strecke gelungen dokumentiert:


…und nicht vergessen: am Samstag ist das Brock-Terzett in unserer Wagenhalle zu Gast.

Café & Vesperstube mit Kleinkunstbühne, Seminare. Liebevoll ausgestaltet auch für private Feiern, Gruppenhocks und Radlerstation